Kapseln für Lavazza A Modo Mio

27 Artikel

Lavazza A Modo Mio Kapseln

In einer Kapsel für Lavazza A Modo Mio befinden sich 7,5 gram verführerischer Kaffee. Nach Lavazza ist dies die optimale Menge für die Herstellung eines Espressos. Der Kaffee besteht aus ausgewählten Kaffeebohnen die vermischt, geröstet und gemahlen worden. Nachfolgend wurde der gemahlene Kaffee in der Kapsel zusammengedrückt, was die Espressoqualität verbessert und Kaffeesatz vermeidet. Um das Aroma bewahren zu können ist die Kapsel dicht versiegelt und vakuumverpackt worden.  

Bei der Zubereitung eines Espressos spielt der Pumpendruck eine große Rolle. Der optimale Pumpendruck sorgt nämlich für eine perfekte Schicht Crema auf Ihrem Espresso. Der Druck bei einer Lavazza A Modo Mio unterscheidet sich je nachdem ob Sie einen Espresso oder eine normale Tasse Kaffee wünschen.!22 Der langsame Extraktionsprozess entfaltet und intensiviert die Aromen Ihres Kaffees.

Wenn Sie einen Kaffee von Lavazza genießen, werden Sie Kaffeebohnen von verschiedenen Orten der Welt schmecken können. Das Unternehmen mischt nämlich Bohnen aus der ganzen Welt in vielen verschiedenen Kombinationen um eine einzigartige Geschmackskombination für Sie erzeugen zu können.!22 Die Geschmackskombinationen werden von Kaffeeexperten kreiert, die zu den Produktionsländern reisen um dort den rohen Kaffee zu kosten. Beim Kosten wählen die Experten zugleich die besten Kaffeebohnen für ihre Blends.

Alle Kaffeesorten von Lavazza sind Blends die aus fünf bis sechs verschiedenen Kaffeebohnen bestehen. Diese bestehen entweder aus 100% Arabica oder einer Mischung aus Arabica und Robusta.

Der Geschmack der Arabica-Bohnen variiert, je nachdem in welchem Gebiet sie angebaut wurden. Als Beispiel erhalten Sie mit Arabica von Brasilien einen süßen Kaffee mit einem kräftigen Geschmack von Schokolade. Mit Arabica von Afrika bekommen Sie jedoch einen frischeren und fruchtigeren Kaffee. Bei dem vermischen von Arabica aus verschiedenen Orten der Welt erhalten Sie somit einen Kaffee mit einem einmaligen Geschmack.

Mit den Robusta-Bohnen erhält der Kaffee öfters bittere Noten. Dies liegt daran, dass der Koffeininhalt in diesen Bohnen höher ist. Darf Ihr Kaffee gerne eine erquickende Wirkung auf Sie haben und zugleich bittere Noten, sollten Sie eine Mischung von Arabica und Robusta für sich wählen. !25

Über Lavazza und Lavazza A Modo Mio

Die Geschichte von Lavazza fängt im Jahr 1895 in Turin, Italien an. Hier eröffnet der Gründer Luigi Lavazza das erste Lavazza Lebensmittelgeschäft. Luigi war ein leidenschaftlicher Gewerbebetreibender der sehr eifrig danach war, neue und spannende Produkte zu erfinden. Er war ein sehr engagierter Arbeiter was ihm zur Entdeckung von verschiedenen Eigenschaften und Herkünften der Kaffeepflanze führte. Er fing an die Kunst des Mischens von Kaffeesorten zu studieren und erschuf laufend Geschmackskombinationen die seine Kunden liebten.

Um sein Wissen über Kaffee zu entfalten, reiste Luigi u.a. nach Brasilien wo er erfuhr, wie groß das Potential des Kaffeegetränks wirklich war. !23

Nach dem ersten Weltkrieg, fing der Verkauf von Kaffee für Luigi so richtig an. Dies führte zu einer schnellen Erweiterung seines Unternehmens. Ein großer Teil der Familie fing nun auch an sich im Unternehmen zu engagieren, wie u.a. Luigis Sohn Guiseppe. Der zweite Weltkrieg beschränkte das Wachstum des Unternehmens ein wenig. Einige Jahre später ging es jedoch wieder aufwärts. 1955 trat noch eine Generation in das Unternehmen ein, da Guiseppes Sohn Emilio sich anschloss. Er bereicherte das Unternehmen mit seinen klaren und innovativen Ideen.

Vom Anfang an bis heute ist das Unternehmen immer in der Familie geblieben. Die Kaffeemarke ist heute so populär, dass sie in über 90 Ländern auf der ganzen Welt zu finden ist. In diesen Ländern werden jedes Jahr ungefähr 27 Milliarden Tassen Lavazza Kaffee getrunken.

Die Geschichte von Lavazza kann heute immer noch in vielen Kaffeemischungen geschmeckt werden. Das Unternehmen produziert nämlich immer noch viele der traditionellen Mischungen.

Der Geschmack vom Lavazza-Kaffee

Lavazza unterscheidet sich mit ihren verschiedenen Geschmackskombinationen von anderen Kaffeeproduzenten. Für das Unternehmen ist das Mischen von Kaffeebohnen eine Art Kunst. Diese wurde vor über 120 Jahren von dem Gründer Luigi erfunden. Die Kaffeemischungen sind geheime Rezepte, die von Experten mit einer großen Passion für Kaffee hergestellt wurden. Dies macht die Kaffeemischungen einzigartig und leicht erkennbar.

Mit einer Lavazza A Modo Mio Maschine erhalten Sie immer den perfekten Espresso. Den Kaffeegeschmack bestimmen Sie selbst. Typischerweise können Sie zwischen leichtgerösteten, mittelgerösteten oder dunkelgerösteten Kaffeebohnen wählen. Zudem können Sie bei uns auch zwischen den originalen Lavazza Kapseln oder den kompatiblen Kapseln passend zur Ihrer Maschine wählen. !20

An den meisten Kaffeemaschinen können Sie einen aromatischen Espresso machen, den Sie gleich genießen können. Hat Ihre Maschine auch einen Milchaufschäumer, können Sie leckere Kaffeegetränke mit Milch machen. Zum Beispiel können Sie einen Latte Macchiato, Cortado oder Café Au Lait kreieren. Zudem können Sie auch eine große Tasse schwarzen aromatischen Kaffee machen.

Mit einer Kapselmaschine geht das Leben leichter, da es nicht viele Sekunden dauert eine verführerische vollmundige Tasse Kaffee zu machen. !20 Sie müssen nicht selbst einschätzen wie viel Kaffee benötigt wird oder wie viele Tassen Kaffee Sie benötigen. Sobald Sie auf eine Tasse Kaffee Lust haben, können Sie einfach eine Kapsel einsetzen und die Maschine für Sie zaubern lassen.!21

Die Kapselmaschine ist auch in Augenblicken praktisch wo Sie spontanen Besuch bekommen. Hier können Sie nämlich in nur wenigen Sekunden eine Tasse Kaffee für Ihre Gäste zubereiten.